Krankenhausvermeidung

Häusliche Krankenpflege zur Vermeidung oder Verkürzung eines Krankenhausaufenthalts kann verordnet werden,

  • wenn eine Krankenhausbehandlung geboten, aber nicht ausführbar ist ( z.B. Versicherter liegt im Sterben),

  • wenn eine Krankenhausbehandlung dadurch vermieden wird oder

  • wenn eine Krankenhausbehandlung verkürzt wird.

 

Die häusliche Krankenpflege umfasst hierbei die im Einzelfall erforderliche Grund- und Behandlungspflege sowie die hauswirtschaftliche Versorgung.